Normalversion Mobile Version
Versandkostenfreie Lieferung

Versandkostenfreie Lieferung

5% Abholrabatt im Fachcenter

5% Abholrabatt im Fachcenter

Mein Merkzettel (0)
Der Merkzettel ist leer
| Einloggen/Registrieren
Ihr Warenkorb
Der Warenkorb ist leer
Der Warenkorb ist leer

Teichpflege in der kalten Jahreszeit

Die teilweise frostigen Nachttemperaturen lassen erahnen, dass der Winter naht. Damit Ihr Teich und seine Bewohner die Zeit bis zum Frühling optimal überstehen, gilt es einiges zu beachten. Denn besteht im Winter eine Eisdecke, so finden die Fäulnisprozesse in einem geschlossenen Raum statt. Das kann dazu führen, dass sich die Wasserqualität merklich verschlechtert.

Herbst – September bis November

Im Herbst wird der Teich nochmals liebevoll auf Vordermann gebracht. Es gilt, organische Schlammsubstanzen am Teichgrund zu reduzieren und die Wasserqualität zu stabilisieren. Bei Faserplast haben Sie die Möglichkeit einen leistungsstarken Teichsauger ab Lager zu kaufen oder auch für die gewünschte Zeit zu mieten. Bei den Pflegeprodukten bietet sich der Kombi Schlammkiller an. Neben einer Reinigung und der Überprüfung der Technik steht auch eine Reduzierung der Fütterung der Fische an.

Wichtige Punkte:

-    Laub und abgestorbene Pflanzenteile abkeschern
-    Laubschutznetze spannen
-    Teichtechnik überprüfen und reinigen
-    Schläuche vor dem Frost entleeren
-    Pflanzen auslichten und nicht winterfeste Pflanzen geschützt unterbringen
-    Fütterung der Fische unter 10 °C Wassertemperatur einstellen

Im Herbst sollte der Teich von Schlamm und Ablagerungen gereinigt werden.

Winter – Dezember bis Februar

In dieser Zeit fahren die Tiere und Pflanzen ihren Stoffwechsel zurück. Es wird ruhig im Teich. Doch der Abbau von Laub, Fischkot und Pflanzenresten geht weiter. Daher muss die Wasserqualität im Auge behalten werden. Wichtige Unterstützung können dabei Pflegeprodukte liefern, die mit aktiven Hochleistungsbakterien und sauerstoffbildenden Substanzen funktionieren. Besonders empfehlenswert zeigen sich hier der Kombi Schlammkiller sowie Bio Speed. Für eine Entfernung von Phosphat empfiehlt sich zudem der Phosphat Reduzierer.

Wichtige Punkte:

-    Fütterung der Teichfische komplett einstellen
-    Belüftungspumpe einsetzen
-    Laubschutznetze vor dem ersten Schnee entfernen
-    Schnee von der Teichoberfläche entfernen
-    Fische entnehmen, wenn der Teich nicht eine Mindesttiefe von 90 cm aufweist
-    Ggf. Teichtechnik aus dem Teich nehmen und frostfrei lagern

Im Winter braucht der Teich bei einer geschlossenen Eisschicht extra Sauerstoff.

Umfangreiches Sortiment

Unser Wasserpflege-Sortiment bietet Ihnen eine vielfältige Auswahl zur Unterstützung der Wasserqualität. Es besteht aus biotechnischen, naturbiologischen Produkten. Für Probleme wie beispielsweise Algenbefall, Phosphat-Überschuss oder Sauerstoffmangel finden Sie bei uns die passende Lösung. Unsere erfahrenen Berater stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Seite.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr Faserplast-Team

Zum Sortiment der Teichpflegeprodukte

Zum Teich und Garten-Katalog